# INNSBRUCK - ALL INCLUSIVE

# INNSBRUCK - ALL INCLUSIVE

Infos

  • 2 Übernachtungen in Mittelklassehotel in der Region Innsbruck inkl. Frühstück
  • Leistungen der Innsbruck Card für 48 Stunden
  • Verlängerungsnächte, Halbpension und Zusatzprogramm auf Anfrage gerne möglich!

Beschreibung

Von Downtown zum Gipfelerlebnis“

Aller guten Dinge sind drei: Drei Tage Erlebnis. Drei Tage Abenteuer. Drei Tage Begeisterung, inklusive Perspektivenwechsel. Denn in den Alpen geht es rauf und runter. Zu Sehenswürdigkeiten, in Museen, auf Stadtführung und in die Natur rund um Innsbruck. Es bleibt aber auch Zeit für einen Ausflug in die Tiroler Berge, für eine kleine Wanderung, zur Einkehr in eine gemütliche Almhütte und um die Natur zu genießen.

Die Innsbruck Card ist Ihr Schlüssel zu diesen erstklassigen Erlebnissen: Wer sie erwirbt, nutzt vieles kostenlos und einiges zum günstigeren Preis.

PROGRAMM HIGHLIGHTS WÄHREND IHRES AUFENTHALTS:

  • Für den Tagesbeginn empfiehlt sich der Besuch eines der vielen Museen wie zum Beispiel die Kaiserliche Hofburg, das Volkskunstmuseum oder das Ferdinandeum mit immer wechselnden, eindrucksvollen Ausstellungen. Zu Mittag lässt es sich herrlich entspannt genießen – etwa in der Maria-Theresien-Straße oder einem der zahlreichen Lokale der belebten Innenstadt. Anschließend steht die Stadtturm-Besteigung am Programm, 133 Stufen für einen Panoramablick über die Altstadt.

  • Die garantiert besten Aussichten finden Sie jedoch auf der Nordkette mehr als 2.000 Meter über dem Meer: bequem erreichbar mit den Nordkettenbahnen, die direkt im Zentrum starten. Auch der Alpenzoo mit seiner vielfältigen Tierwelt bietet sich bei der Talfahrt für einen spannenden Ausflug an.

  • Wer kennt sie nicht? Die schillernden Kristallkreationen aus dem Hause Swarovski. Noch außergewöhnlicher sind die Swarovski Kristallwelten in Wattens. Kunstvolle Arrangements, funkelnde Licht- und Wasserspiele untermalt mit sphärischen Musikdarbietungen wollen faszinieren. Sie sind täglich zu verschiedenen Uhrzeiten mit dem Kristallwelten-Shuttle erreichbar.

  • Nachmittags geht es auf den Patscherkofel, auf dem 1964 und 1976 Bewerbe der Olympischen Winterspiele stattfanden. Auf Innsbrucks Hausberg auf 2.246 Metern gibt es den höchstgelegenen botanischen Garten Österreichs mit über 400, teils unter strengem Naturschutz stehenden Pflanzen zu bestaunen. Auch einer der ältesten und größten Zirbenbestände Europas ist hier beheimatet. Wenn das Schönwetter kurz pausiert, bietet Innsbruck aufregende Alternativen: Das Audioversum oder die Glockengießerei Grassmayr erwecken magische Welten zum Leben.

DETAILS:
Reisedatum: ganzjährig Buchbar, Termine auf Anfrage

Reisetage: ab 3 Reisetage

Reisepreis: ab EUR 159,00 pro Person im Doppelzimmer

Kategorie: Städtereise, Naturerlebnis, Kulturreise, Studienreise, Vereinsausflug, Firmenfahrt

ZUSÄTZLICH BUCHBAR (gegen Aufpreis):
o Schiffahrt am Achensee (bei An- oder Abreise)
o Stift Stams – Führung mit anschließender Besichtigung des Museums
o Abendessen im Rahmen der Halbpension
o Tiroler Abend oder Hüttenabend gegen Aufpreis anstatt Abendessen im Hotel buchbar!
o Auf Wunsch mit Reisebegleitung während der Programmpunkte
o Gerne können auch Zusatznächte gebucht werden!

Gerne erstellen wir Ihnen für Ihre Gruppe ein individuell zusammengestelltes Programm!

Information und die wichtigsten FAQs rund um das Thema Covid-19

unlimited